Persönlichkeitstests – Psychometrie

Welchen Mehrwert haben die Ergebnisse? Welche Qualität hat die Aussage?

Sie heißen HBDI , Management drives, STAB Test oder Reiss Profil…

Manche sprechen auch von Typengerechter Kommunikation oder Persönlichkeits-Diagnostik.

Sie bemessen die Struktur oder Beziehungsorientierung, die besonderen Stärken oder die rationalen oder intuitiven Potenziale einer Persönlichkeit. Als Resultat erhält mal in der Regel eine grafische Auswertung oder eine Erzählung zu den individuellen Kompetenzen.

Mehrwert:

Was psychometrische Tests können:

Der große Mehrwert dieser Tests liegt im Vergleich der Ergebnisse im Team. So helfen die Tests eine Sprache für Bedürfnisse und Anliegen zu finden.

Im Vergleich mit meinen Kolle:innen zeigt sich, dass wir in verschiedenen Bereichen unterschiedliche Ergebnisse haben. Diese Unterschiede ermöglicht Gespräche über die eigene Handlungsstrategien und Verhaltensweisen und können auf diese Weise die Zusammenarbeit verbessern.

Was geht mir leicht von der Hand? Womit tue ich mich schwer? Was fällt Dir leicht? Wie „denke“ ich? Wie „tickst“ Du? Wer in unserem Team hat in diesem Bereich besondere Stärken? Wo kann ich Rücksicht nehmen? Die Tests bilden eine Grundlage für interpersonellen Austausch und interpersonelles Wissen. Sie können also die Skills und Kompetenzen im Team stärken.

Welcher Test eignet sich für mein Team oder mein Unternehmen?

Die Resultate und auch der Umfang der Tests unterscheiden sich stark! Auch die Kosten pro Test variieren und oft werden die Tests nur in Kombination mit einem Workshop angeboten.

Da vor allem der anschießende Austausch über das Testergebnis Mehrwert schafft, macht es Sinn die Kontexte des Ergebnisses und deren Aufbereitung genauer zu betrachten. Welche Themen werden artikuliert, welche sprachlichen Dimensionen eröffnet? Macht es für ihr Team oder ihre Organisation Sinn in diesen Bereichen in Kontakt zu kommen?

Was wünschen Sie sich für Ihr Team? Das ist die eigentliche Frage.

Ein psychometrischer Test kann dabei eine Methode sein, um die Antwort auf die Frage zu unterstützen.

Fragmentarischer Überblick:

HBDI – Dimensionen: Abstrakt/Konkret + Intuitiv/Rational // Kreativ/Strukturell + Analytisch/Beziehung

Reiss Profil – Schieberegler: 16 Topics, zB. Macht, Ehre, Ordnung, Idealismus, Familie, emotionale Ruhe, Status, Anerkennung

STAB Test – Archetypen: 4 Narrative – Jäger, Gärtner, Architekt/Ingenieur, Entertainer/Clown

Riemann/Thomann (kostenfrei im Internet) – Dimensionen: Nähe/Distanz + Dauer/Wandel

Haltung:

Erst die Umsetzung hebt das Potenzial!

Die Anwendung von psychometrischen Testverfahren löst keine Probleme und ist kein Garant für den Erfolg eines Chang-Prozesses oder eines Kulturwandels in Organisationen. 

In der Durchführung können Sie jedoch eine Projektionsfläche zur Bearbeitung von Fragen vor allem im Bereich der Zusammenarbeit bieten. 

Da es bei der Durchführung wesentlich mehr auf den Bearbeitungsrahmen und die passgenaue Fragestellung ankommt als auf die „qualitativen“ Testergebnisse nutze ich in der Regel kostenfreie Tests. Falls im Unternehmen Testverfahren etabliert sind, greife ich natürlich auch auf diese „Ergebnisse“ bzw. Bilder zurück. 

Grundsätzlich halte ich eine hohe Sensibilität für das Kosten-Nutzen Verhältnis für angebracht. 

Die Vielfalt der Tests, und die Zertifizierungs- und Lizenzierungsprozesse geben in meinen Augen Hinweise für hintergründige systemische Gelddruckmaschinen. 

Bilder: screehshot, metamorworks